Datenschutz

1. Grundlagen

Welche personenbezogenen Daten werden erhoben? Wie werden Ihre Daten geschützt und von der ALS Dienstleistungsgesellschaft mbH genutzt? Diese und andere Fragen werden nachfolgend beantwortet. Ihre Daten werden ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Teledienstedatenschutzgesetzes (TDDSG) erhoben, gespeichert und verarbeitet.

 

2. Geltungsbereich / Datenschutzbeauftragter

Diese Datenschutzerklärung gilt nur für Online-Inhalte unter der Adresse www.als-stendal.de, also nur für Daten, die beim Besuch der Webseite erhoben werden. Die dortigen Daten werden durch die ALS Dienstleistungsgesellschaft mbH (ALS Dienstleistungsgesellschaft mbH, Platz des Friedens 3, 39606 Hansestadt Osterburg (Altmark), Tel.: 03937/25020, www.als-stendal.de) erhoben.

Datenschutzbeauftragter der ALS Dienstleistungsgesellschaft mbH ist Herr Marco Klein, der unter der obigen Anschrift bzw. unter datenschutz-at-als-stendal.de (Telefonnummer 0 39 37/ 25 02-25, Fax 0 39 37/ 25 02-28) erreichbar ist.

Andere Webseiten, die auf unsere Webseite verlinken, sind von dieser Erklärung nicht erfasst. Für Informationen zur Umsetzung der Datenschutzprinzipien auf diesen Webseiten verweisen wir auf die dort enthaltenen Datenschutzhinweise.

 

3. Datenerhebung und -speicherung

Sie müssen uns für den Aufruf nicht mitteilen, wer Sie sind. Beim Besuch unserer Webseite werden allerdings durch den von Ihnen verwendeten Browser automatisch Daten an unseren Server gesendet. Diese Informationen werden vorübergehend auf einem sog. Logfile gespeichert.

 

3.1 Aufruf/Besuch der Webseite

Durch den bloßen Aufruf der Webseite werden nur die nachfolgend genannten Daten bis zu deren automatischer Löschung gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs/Aufrufs,
  • IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Endgerätes,
  • Name und URL der angefragten Datei,
  • Webadresse, von der aus Sie zugreifen (sog. Referrer-URL),
  • verwendeter Browser sowie ggf. das Betriebssystem des von Ihnen verwendeten Endgerätes und
  • der Name Ihres Access-Providers.

Durch die ALS Dienstleistungsgesellschaft mbH werden diese Informationen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f) DSGVO zu folgenden Zwecken verwendet:

  • der Sicherstellung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus,
  • der komfortablen Nutzung der Webseite sowie,
  • der Auswertung der Systemsicherheit.

Aus den vorgenannten Zwecken folgt auch unser in Art. 6 der DSGVO gefordertes, berechtigtes Interesse an der Verwendung der Daten. Dagegen liegt der Zweck nicht darin, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

 

3.2 Kontaktaufnahme mit der ALS Dienstleistungsgesellschaft mbH über Kontaktformular oder das Formular zur Abmeldung von Privathaushalten

Weitergehende Daten, insbesondere solche zu Ihrer Person werden nur bei Ihrer direkten und gezielten Kontaktaufnahme mit der ALS Dienstleistungsgesellschaft mbH erhoben, so z.B. wenn Sie sich über das Kontaktformular oder das Formular zur Abmeldung von Privathaushalten an uns wenden.

Dann werden – je nach Ihren Angaben – Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse gespeichert. Diese Informationen brauchen wir, um Ihre Anfrage beantworten zu können. Sie werden deshalb gespeichert und verarbeitet. Nutzen Sie das Kontaktformular, erteilen Sie uns freiwillig die Einwilligung zur Nutzung dieser Daten i.S. von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.

Die Daten werden spätestens 6 Monate nach Erledigung Ihrer Anfrage gelöscht.

Bei der Abmeldung von Privathaushalten geben Sie regelmäßig noch weitere Informationen an wie z.B. Adresse, Datum des Verzugs etc. Weil Sie diese Angaben freiwillig machen, erheben und verarbeiten wir die Daten aufgrund Ihrer damit verbundenen, dafür erteilten Einwilligung i.S. von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Soweit die Daten für die ordnungsgemäße Erfüllung der Aufgaben der ALS Dienstleistungsgesellschaft mbH erforderlich sind, so z.B. zur Behälterverwaltung oder zur Erhebung von Gebühren, kann die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten auch auf Art. 6 c) und e) der DSGVO gestützt werden.

Diese uns zur Abmeldung übermittelten Daten werden spätestens 6 Monate nach Erledigung Ihrer Anfrage gelöscht. Etwas Anderes kann nur gelten, wenn wir die Daten noch über diesen Zeitraum zur Erfüllung der Aufgabe einer ordnungsgemäßen Abfallentsorgung und der damit zusammenhängenden Erhebung von Gebühren noch benötigen.

 

4. Weitergabe von Daten

Ihre persönlichen und damit auch i.S. der DSGVO „personenbezogenen“ Daten geben wir an Dritte nicht weiter. Etwas Anderes kann nur unter folgenden Voraussetzungen gelten:

Sie haben für die Weitergabe solcher Daten nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO ausdrücklich Ihre Einwilligung erteilt;

die Weitergabe ist nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich und es besteht kein Grund zur Annahme, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben;

Wir sind zur Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c DSGVO rechtlich verpflichtet (z.B. im Zuge der Erfüllung von Aufgaben der öffentlichen Abfallentsorgung oder der Gebührenerhebung);

Die Weitergabe ist gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich.

 

5. Cookies/Analyse-Tools/Social-Media-Plugins

Auf unserer Webseite werden keine Cookies, Analyse-Tools und Social-Media-Plugins verwendet.

 

6. Auskunft/Berichtigung/Löschung

Selbstverständlich können Sie jederzeit Auskunft über die bei uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen (Informationsfreiheit).

Insbesondere können Sie gem. Art. 15 DSGVO Auskunft über

  • die Kategorie der erhobenen Daten,
  • die Verarbeitungszwecke,
  • die Kategorie von möglichen Empfängern, denen diese Daten offen gelegt wurden oder werden,
  • die geplante Speicherdauer,
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch,
  • das Bestehen eines Beschwerderechts sowie,
  • die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden

verlangen.

Etwas Anderes kann nur unter den Voraussetzungen des § 34 BDSG 2018 gelten, wenn z.B. Daten nur deshalb gespeichert sind, weil sie aufgrund gesetzlicher oder satzungsmäßiger Aufbewahrungsvorschriften nicht gelöscht werden dürfen, oder ausschließlich Zwecken der Datensicherung oder der Datenschutzkontrolle dienen. Dann muss die Auskunftserteilung zudem einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordern. Zusätzlich muss dann die Verarbeitung zu anderen Zwecken durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ausgeschlossen sein.

Sie können auch gem. Art. 16 DSGVO die unverzügliche Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.

Weiter können Sie gem. Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung

  • zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information,
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung,
  • aus Gründen des öffentlichen Interesses oder
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen

erforderlich ist.

Gem. Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit

  • die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird,
  • die Verarbeitung der Daten unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder
  • Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

Derartige Anfragen richten Sie bitte an den Datenschutzbeauftragten der ALS Dienstleistungsgesellschaft mbH unter der
E-Mail-Adresse datenschutz-at-als-stendal.de (s. auch oben unter Nr. 2).

Sie können sich auch gem. Art. 77 DSGVO bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsorts oder Arbeitsplatzes oder unseres Geschäftssitzes wenden.

 

7. Widerspruchs- und Widerrufsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von (unseren) berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO oder bei der Erfüllung öffentlicher Aufgaben (z.B. der öffentlichen Abfallentsorgung oder der Gebührenerhebung) verarbeitet werden, haben Sie das Recht, dagegen gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch einzulegen, wenn dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Wir verarbeiten Ihre Daten dann nicht mehr, es sei denn, zwingende Gründe sprechen dafür, ohne dass Ihre Rechte, Interessen oder Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Die nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie jederzeit gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz-at-als-stendal.de (s. auch oben unter Nr. 2).

 

8. Eingaben von minderjährigen Personen

Eine Übermittlung personenbezogener Daten sollte von Personen unter 18 Jahren nicht ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten vorgenommen werden. Die ALS Dienstleistungsgesellschaft mbH wird bei Kenntnis dessen diese personenbezogenen Daten nicht speichern, verarbeiten und nutzen.

 

9. Sicherheit

Die erhobenen Daten sind geschützt vor unberechtigten Zugriffen Dritter, vor zufälliger oder vorsätzlicher Manipulation und teilweisem oder vollständigem Verlust. Um dies zu ermöglichen, ergreifen wir geeignete technische und organisatorische Maßnahmen. Die Sicherheitsmaßnahmen der verwendeten Hard- und Software unterliegen einer ständigen Kontrolle und werden regelmäßig aktualisiert und fortlaufend verbessert.

Wir verwenden innerhalb des Webseiten-Besuchs das Secure Socket Layer-Verfahren (SSL-Verfahren). Zur Verschlüsselung wird ein 128-Bit-Zertifikat verwendet (TLS_ECDHE_RSA_WITH_AES_128_GCM_SHA256, 128-Bit-Schlüssel, TLS 1.2). Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftritts verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schlüssel- bzw. Schloss-Symbols in der Statusleiste Ihres Browsers.

 

10. Ansprechpartner

Bei Fragen oder Anmerkungen zur Datensicherheit und zum Datenschutz bei der ALS Dienstleistungsgesellschaft mbH wenden Sie sich bitte per E-Mail an den Datenschutzbeauftragten unter datenschutz-at-als-stendal.de (s. auch unter Nr. 2).

 

11. Aktualität / Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand Mai 2018. Änderungen daran können durch die Weiterentwicklung unserer Webseite und Angebote oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben erforderlich werden. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf unserer Webseite unter https://als-stendal.de/datenschutz von Ihnen abgerufen werden.