Recyclinghof Tangerhütte ist umgezogen


Bisher war der Recyclinghof auf einer Teilfläche des Bauhofes der Stadt Tangerhütte ansässig. Es handelte sich allerdings um eine Übergangslösung, denn die Teilfläche wird weiterhin durch den Bauhof benötigt. Mit Unterstützung der Stadt Tangerhütte war schnell ein endgültiger Standort gefunden, der sich unmittelbar in der Nachbarschaft befindet. Nach Umbauarbeiten und Einholung von Genehmigungen war es am 04.09.2020 soweit und der neue und auch endgültige Standort konnte eröffnet werden.

Das Besondere am Standort ist, dass der Recyclinghof mit Unterstützung von behinderten Menschen betrieben wird, was deutschlandweit nicht oft zu finden ist. In enger Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe für behinderte Menschen e.V., die auch der Betreiber ist, wurde ein Konzept entwickelt, welches den Mitarbeitern mit Behinderung hilft, den Anlieferern genaue Informationen zu geben, in welchen Sammeleinheiten die entsprechenden Abfallarten entsorgt werden können. So helfen Zahlen und Piktogramme den Mitarbeitern weiter.

Der neue Standort wurde durch (v.l.) Ingrid Ballerstedt (Mitarbeiterin Lebenshilfe), Martin Schreiber (Geschäftsführer der Lebenshilfe für Behinderte Menschen e.V.), Andreas Brohm (Bürgermeister der Einheitsgemeinde Tangerhütte), Sebastian Stoll (1. Beigeordneter des Landkreises Stendal), Hendrik Galster (Geschäftsführer der ALS Dienstleistungsgesellschaft mbH) und Kai Rothe (Mitarbeiter Lebenshilfe) symbolisch mit Schere und Band eröffnet.

Anders als bei dem bisherigen Standort können die Bürger nun fast jeden Werktag (außer Mittwoch) ihren Abfall am Recyclinghof entsorgen.

Die Öffnungszeiten sind:

Montag, Dienstag, Freitag
10:00 – 16:00 Uhr

Mittwoch
geschlossen

Donnerstag
10:00 – 18:00 Uhr

Samstag
09:00 – 12:00 Uhr