Illegale Abfallsammlungen

Sicherlich haben Sie auch schon einmal Zettel in Ihrem Briefkasten vorgefunden, die Sie dazu auffordern, alte Elektrogeräte, Schrott, Altkleider und andere Haushaltsabfälle vor die Tür zu legen.

Diese Sammler agieren illegal,

was vielfach daran zu erkennen ist, dass die Zettel anonym bzw. fehlerhaft verfasst sind oder die Sammlung zu unüblichen Zeiten angekündigt wird.

Hier ist ein typisches Bespiel der Zettel mit der Information zur Sammlung:

Allzu oft werden bei diesen illegalen Sammlungen nur die werthaltigen Abfälle wirklich verwendet;

der Rest landet z. B. im Wald.

Das Sammeln von Elektroaltgeräten durch private Personen oder Firmen ist grundsätzlich nicht gestattet. Nur Schrott und Altkleider dürfen von zugelassenen Firmen gesammelt werden. Deren korrekte Infozettel enthalten zumindest den Firmennamen und eine erreichbare Telefonnummer.

Das Umweltamt kontrolliert die Abfallentsorgung im Landkreis Stendal. Dazu gehört auch, illegale Sammlungen zu unterbinden.

Abfälle aus privaten Haushaltungen müssen gemäß Kreislaufwirtschaftsgesetz dem öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger überlassen werden. Im Landkreis Stendal übernimmt das die
ALS Dienstleistungsgesellschaft mbH. Nur wenn Sie Ihre Abfälle ordnungsgemäß dem öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger überlassen, können z. B. zusätzliche Kosten für die Entsorgung illegaler Ablagerungen vermieden werden.

Ihre kluge Mitwirkung spielt somit eine große Rolle!

Hinweise zur richtigen Entsorgung von Elektrogeräten, Schrott und Altkleidern

Holsystem Elektrogeräte:

  • Portofreie Anmeldung bei der ALS per Abrufkarte aus dem Abfallkalender
  • Abholung innerhalb von vier Wochen
  • Schriftliche Mitteilung des Abholtermins vom Entsorger eine Woche vorher
  • in städtischen Großwohnanlagen teilweise durch die Vermieter organisierte Sammlungen
  • Beim Kauf eines Haushaltgroßgerätes können Sie die Mitnahme des Altgerätes vereinbaren. Dazu sind die Händler gesetzlich verpflichtet.

 

Selbstanlieferung von Elektroaltgeräten:

  • alle Geräte ohne Gebühren an die Abfallannahme und Umladestation Stendal, Recyclinghof Seehausen, Havelberg, Tangermünde und Tangerhütte
  • die Abgabe von größere Mengen kann nur nach vorheriger Anmeldung bei der Abfallannahme und Umladestation Stendal (Telefon: 03931 – 21 20 56) erfolgen
  • Elektrokleingeräte (Haushaltskleingeräte, elektrische und elektronische Werkzeuge, Spielzeuge, Sport- und Freizeitgeräte, Medizinprodukte, Überwachungs- und Kontrollinstrumente) können ohne Gebühren bei allen Recyclinghöfen abgegeben werden
  • keine Selbstanlieferungskarte erforderlich

 

Richtige Entsorgung von Schrott und Altkleidern:

Noch tragbare Altkleider können Sie spenden indem Sie die Altkleidercontainer im Landkreis Stendal nutzen oder durch direkte Abgabe in einer Kleiderkammer. Nicht zu verwertende Alttextilien sind Lumpen. Diese können nur als Restmüll gebührenpflichtig entsorgt werden.

Schrott kann an allen Recyclinghofen gebührenfrei abgegeben werden.

Sollten Sie weitere Fragen zur Abfallentsorgung haben, stehen Ihnen folgende Rufnummern zur Verfügung:

ALS Dienstleistungsgesellschaft mbH – Abfallberatung:

  • 03937 2502-71

Landkreis Stendal – Untere Abfallbehörde:

  • 03931 6073-05